v-loader

Login Testumgebung

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


A | A | A

Carl Burckhardt – zeitlose Formlust

Skulpturen-Rundgang in Basel
Kurs-Nr.
K 160 1025
Kurspreis
CHF 48.00
Kursleitung
Andreas Chiquet, Kunstvermittler, Künstler
Tomas Lochman, Dr., Archäologe, Antikenmuseum Basel
Teilnehmende
max. 18
Info

Der Rundgang endet in der Skulpturenhalle, Basel.

Anmeldeschluss
25.08.2019

Carl Burckhardt (1878-1923) war einer der innovativsten Bildhauer im deutschsprachigen Raum. Der Rundgang zeigt, weshalb Burckhardt qualitativ besticht und welche Bedeutung er für die Kulturentwicklung Basels hatte. Wir begegnen neben der bekannten Amazone und dem Ritter Georg weiteren Werken und sehen in der Skulpturenhalle Entwurfsmodelle und wenig bekannte Reliefs des Künstlers.

Dieser Rundgang gehört zur sechsteiligen Reihe
«Kunst in der Stadt. Hingucker und Zwischenräume»:
◦ Bartholdy bis Balmer – eine Bildstrecke
◦ Mosaik Gestern und Heute
◦ Pablo Picasso und Meret Oppenheim: posthume Produktion im Vergleich
◦ Eric Hattan «Unverrückbar» - eine bewegte Geschichte
◦ Carl Burckhardt – zeitlose Formlust
◦ Alexander Zschokke – ein gemachter Mann
Jeder Rundgang beginnt an einem Klassiker der Bildhauerkunst in Basel und nimmt ein Thema mit auf die Reise. Der zweite Teil des Kurses wird fast immer in einem Innenraum stattfinden, wo in entspannter Runde interessante Inputs von Architekten und Bildhauern die Diskussion bereichern.
Diskutieren Sie mit und entdecken Sie Kunst und Künstler/-innen in Basel neu!

Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK