v-loader

Login Testumgebung

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


A | A | A

Europas Antwort auf Hollywood

Geschichte des europäischen Films 1920-2000
Kurs-Nr.
K 160 4010
Kurspreis
CHF 107.00, inkl. Unterlagen
Kursleitung
Urs Blindenbacher, lic.phil., Leiter Jazzfestival, ehem. Lehrer, Gymnasium Liestal
Teilnehmende
max. 24
Anmeldeschluss
03.03.2020

Die Zentren des europäischen Filmschaffens ab den 1920-er Jahren, z.B. Berlin, Rom und Paris, werden beleuchtet und gezeigt. Die Nachkriegs-Filmszene Europas steht im Mittelpunkt des Kurses und die einzelnen «Filmschulen» (Skandinavien, Frankreich, Italien, England) werden anhand stilbildender Filme und epochemachender Filmemacher analysiert. Welche inhaltlichen und stilistischen Unterschiede zwischen den USA und Europa waren und sind spürbar? Wir versuchen einen Schweizer Filmemacher für den letzten Abend einzuladen, der aus seiner Sicht die Filmszene darstellt.

In Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Liestal

Di., 10.03.2020
19:15-21:00
Liestal, Gymnasium, Friedensstrasse 20
Di., 17.03.2020
19:15-21:00
Liestal, Gymnasium, Friedensstrasse 20
Di., 24.03.2020
19:15-21:00
Liestal, Gymnasium, Friedensstrasse 20
Di., 31.03.2020
19:15-21:00
Liestal, Gymnasium, Friedensstrasse 20
Termine als iCal herunterladen
Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK