v-loader

Login Testumgebung

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


A | A | A

Vier Burgen und ein Dolmengrab

Eine archäologische Wanderung rund um Aesch und Pfeffingen
Kurs-Nr.
K 140 3550
Kurspreis
CHF 38.00
Kursleitung
Andreas Fischer, lic.phil., Archäologe, Archäologie BL
Teilnehmende
max. 25
Anmeldeschluss
24.10.2020

Der Übergang zwischen Birs- und Laufental war seit jeher eine markante Stelle auf der Nord-Süd-Achse. Kein Wunder wurden auf den Höhen südlich von Aesch und Pfeffingen im Mittelalter nicht weniger als vier Burgen erbaut. Die grösste davon, die frisch sanierte Ruine Pfeffingen, thront noch heute als eindrücklicher Zeuge der Vergangenheit über dem Dorf. Spuren älterer Epochen – wie ein Dolmengrab und ein Siedlungsplatz der Jungsteinzeit oder römische Gebäude – zeigen, dass die Gegend auch schon früher begangen war. Die Wanderung (rund 8 km) findet bei jeder Witterung statt. Verpflegung ist Sache der Teilnehmenden, Wandertüchtigkeit wird vorausgesetzt.

Sa., 31.10.2020
13:30-17:30
Treffpunkt: Aesch, Tramhaltestelle Dorf
Termine als iCal herunterladen
Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK