v-loader

Login Testumgebung

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


A | A | A

Roboter und Ethik

Neue Anforderungen im Zeitalter der künstlichen Intelligenz
Kurs-Nr.
K 140 5030
Kurspreis
CHF 76.00
Kursleitung
Andreas Brenner, Prof.Dr., Philosoph, Universität Basel, FHNW
Matthias Stürmer, Dr., Leiter Forschungsstelle digitale Nachhaltigkeit, Universität Bern
Nadine Zurkinden, Dr., Juristin, Universität Zürich
Anmeldeschluss
06.01.2020

Die Digitalisierung ermöglicht individualisierte Preise, personifizierte Werbung und Medizin, den Einsatz von Robotern in vielen Arbeitsbereichen, selbstfahrende Autos und Drohnen, Stimm- und Gesichtserkennung. Welche Herausforderung stellen diese Neuerungen an die Gesellschaft? Wo gibt es Wertekonflikte? Wie sehen die rechtlichen Grundlagen aus? Wo haben wir Vorbehalte gegen die Neuerungen oder lehnen sie sogar ab? An drei Abenden werden die verschiedenen Aspekte beleuchtet und diskutiert.

_Wozu braucht es uns? Sind Roboter die besseren Menschen? Streifzug durch die Kulturgeschichte | A. Brenner | Mo 13.01.20

_Von Robotern und selbstfahrenden Autos im Strafrecht | N. Zurkinden | Mo 20.01.20

_Digitale Nachhaltigkeit: Alternative zur Privatisierung des Wissens? | M. Stürmer | Mo 27.01.20

In Zusammenarbeit mit dem Forum für Zeitfragen

Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK