v-loader

Login Testumgebung

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


A | A | A

Griechische Poesie, Literatur und Musik

Vertonungen in der Musik von Theodorakis, Chatzidakis und vielen weiteren
Kurs-Nr.
K 160 7050
Kurspreis
CHF 110.00
Kursleitung
Sibylle Benz Hübner, lic.phil., lic.iur., Historikerin, Spezialgebiet Griechenland
Anastasios Tataroglou, M.A., Musiker, Pädagoge
Anmeldeschluss
06.01.2020

Griechenland hat seine Lyrik immer «gesungen». Diese Tradition hat ihre Wurzeln in der Antike, zum Beispiel bei der Lyrikerin Sappho, und wird bis heute, auch bei aktuellen Liedermachern, angewendet. Im Kurs werden die faszinierenden Verbindungen zwischen Literatur, Poesie und Musik mit audiovisuellem Material sowie durch live auf der Gitarre gespielten Liedern veranschaulicht. Die Teilnehmer/-innen lernen wichtige Strömungen der griechischen Musik des 20. Jahrhunderts sowie Texte berühmter Autor/-innen Griechenlands kennen. Es sind keine Sprachkenntnisse des Griechischen notwendig.

Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK