v-loader

Login Testumgebung

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


A | A | A

Klimawandel und Gewaltkonflikte

Kurs-Nr.
K 140 4030
Kurspreis
CHF 90.00
Kursleitung
Claudia Baumgart-Ochse, Dr., Politikwissenschaftlerin, Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, Frankfurt
Thomas Bernauer, Prof.Dr., Professor für Politikwissenschaft, ETH Zürich
Christina Kohler, Dr., Sozialwissenschaftlerin, Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, Frankfurt
Stefan Kroll, Dr., Sozialwissenschaftler, Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, Frankfurt
Anmeldeschluss
10.08.2020

Sind Klimawandel, Wetterextreme und Ressourcenknappheit mit verantwortlich für Konflikte, Gewalt und Flucht? Und was kann die Weltgemeinschaft tun, um den Risiken des Klimawandels für Frieden und Sicherheit zu begegnen? Die Vortragsreihe gibt Einblicke in die aktuelle Forschung zum Zusammenhang von Klimawandel, Konflikt und Migration und analysiert die internationale Klimapolitik im Bereich Frieden und Sicherheit, wie sie beispielsweise in den Vereinten Nationen verhandelt wird. In der letzten Sitzung wird zudem das Friedensgutachten 2020 der deutschen Friedens- und Konfliktforschungsinstitute vorgestellt, das ebenfalls den Klimawandel in den Fokus rückt.

In Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

Mo., 17.08.2020
18:30-19:45

Der Zusammenhang von Klimawandel, Konflikt und Migration
C. Kohler

Universität Basel, Kollegienhaus, Petersplatz 1, Basel
Mo., 24.08.2020
18:30-19:45

Die internationale Klimapolitik im Bereich Frieden und Sicherheit
S. Kroll

Universität Basel, Vesalianum, Vesalgasse 1 (beim Kollegienhaus), Basel
Mo., 31.08.2020
18:30-19:45

Was haben Kriege mit dem Klimawandel zu tun?
T. Bernauer

Universität Basel, Kollegienhaus, Petersplatz 1, Basel
Mo., 07.09.2020
18:30-19:45

Das neue Friedensgutachten 2020: Klimawandel und Gewaltkonflikte: Was tun?
C. Baumgart-Ochse

Universität Basel, Kollegienhaus, Petersplatz 1, Basel
Termine als iCal herunterladen
Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK