v-loader

Login Testumgebung

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


A | A | A

Lebensmittelbetrug – Ein Fall für die Lebensmittelforensik

Kurs-Nr.
K 120 1070
Kurspreis
CHF 50.00
Kursleitung
Giuseppe Manzardo, Dr., ehem. Dozent für Lebensmittelchemie, ETHZ, ehem. Leiter Forensisch-Naturwiss. Dienst, St. Gallen
Anmeldeschluss
31.01.2020

Lebensmittelbetrug durch absichtliche und wirtschaftlich motivierte stoffliche Verfälschung des Lebensmittels, z.B. durch Strecken mit minderwertigen Bestandteilen, ist in einer globalisierten Welt ein zunehmend wichtigeres Thema. Im Referat werden Verfälschungen von Lebensmitteln erörtert (Beispiele: Olivenöl, Honig), wobei ansatzweise und beispielhaft auch auf das Vorgehen zur Aufdeckung eingegangen wird.

Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK